Aktuelle Seite: HomeChronik

Tafel-Chronik

 28.03.2008 Gründung der "Overather Tafel" im St. Walburga-Haus

Vorstand 09.04.2008 Bescheid: Unser Verein ist vom Finanzamt Berg. Gladbach als gemeinnützig und mildtätig anerka

13.08.2008 Gesundheitsschulung durch das Kreisgesundheitsamt

30.08.2008 „Saturday-Lions-Feaver“, Party des Lions-Clubs Overath zugunsten der Overather Tafel

20.09.2008 Renovierung des DRK-Gebäudes, Hauptstraße 98, durch den Lions-Club

27.09.2008 Schluss-Renovierung und Reinigung durch die Tafelmitarbeitenden

15.10.2008 Erster Ausgabetag im Tafel-Haus ab 14 Uhr

25.10.2008 Tafel-Stand auf der Senioren-Messe im PKG, Cyriax
22.11.2008
Danksagungs-Empfang für Groß-Spender im Tafel-Haus

28.11.2008 50 Firmlinge des Katholischen Pfarrverbandes Sülztal - Löderich (St. Barbara, St. Lucia, Mariae Himmelfahrt, St. Rochus) sammeln Lebensmittel vor Supermärkten von Kunden für die Tafel.

30.11.2008Ökumenischer Adventsbasar ab dem 1. Advent im Souterrain von St. Barbara zugunsten der Tafel
9.12.2008 Bericht über die Overather Tafel in der WDR- Lokalzeit

W-Markt ML13.-14.12.2008
Tafel-Stand auf dem Marialindener Weihnachtsmarkt mit Verkauf von Silke Rost—Fotokarten (Erlös: 700 €)
17. und 23.12.2008
Erste Weihnachtskisten-Aktion zusammen mit der WDR-Lokalzeit (ca. 350 Weihnachtskisten, Foto unten)

23.-28.1.2009 Ausstellung und Auktion im Kulturbahnhof Overath „Internationale Malerinnen und Maler helfen der Overather Tafel“

 28.2.2009 Beginn des Bewerbungs-Trainings unter der Leitung von Karl-Heinz Schulze im Tafelhaus
Bewerbungskurs

 4.3.2009 Beginn der Tafel-Kochkurse unter der Leitung von Ursula Schmidt in der Lehrküche der Overather Hauptschule

 26.4.2009 Stand beim Overather Frühling mit Bilder-Verlosung von UNIKAT im Kulturbahnhof zugunsten der Tafel

3.7.2009 Der Freitag wird zweiter Ausgabetag

25.8.2009 Die Ford-Werke Köln übergeben uns als „Dauerleihgabe“ einen Ford Transit. Der Kühlaufbau wurde von Overather Spendern finanziert.

Konfis vor Aldi2.10.2009 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Ev. Friedenskirche bitten mit großem Erfolg Kunden vor Supermärkten einen Artikel mehr zu kaufen und der Tafel zu spenden.

5.12.2009 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Ev. Versöhnungskirche führen ebenfalls die "Aktion Eins mehr!" durch und verhelfen uns zu weiteren länger haltbaren Lebensmitteln.

 

7.-17.12.2009 Zweite Weihnachtspäckchen-Aktion zusammen mit der WDR-Lokalzeit, die ca. 300 Pakete für unsere Kunden einbringt.

26.4.2010 Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes
Als Vorstandsmitglieder kandidieren in Zukunft Bereichsleiter/-innen. Der neue erweiterte Vorstand: Barbara Matthias (1. Vorsitzende), Norbert Wecker (Stellvertreter), Marion Dömkes-Becker (Stellvertreterin), Doris Grützenbach (Schatzmeisterin), Doris Lochmann (Schriftführung), Rolf Augstein (Fahrdienstleiter), Rainer Höhn (Hausverwaltung und -technik), Dr. Dieter Matthias (Administration und Öffentlichkeitsarbeit), Renate Augstein (Sortieren), Uschi Schiffbauer (Lebensmittel-Ausgabe), Peter Pommer (Entsorgung).

11.8.2010 Ausgabe von Einschulungs-Materialien, die der Rotary-Club Overath / Rösrath für 700 € gespendet hat.

10.9.2010 Sommerfest der Overather Tafel mit ca. 80 Tafel-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

1. bis 10.10.2010 Erntedank-Aktionen der Kirchen und Heimatvereine Eulenthal und Vilkerath

1.10.2010: Firma Günter Kotzan fertigt für uns Edelstahltische und spendet sie uns.

 28.11.2010 Advents-Aktion der Kirche St. Walburga

1.-16.12.2010 Dritte Weihnachtspäckchen-Aktion gemeinsam mit dem WDR, bei der 338 Pakete abgegeben wurden, ergänzt durch Pakete von Kindergärten, zahlreiche Spenden von Firmen, Vereinen und Privatleuten und den Stand auf dem Marialindender Weihnachtsmarkt

15.1.2011: Neujahrsempfang für die Mitarbeitenden (Foto)Brötchen

16.2.2011: Rotary-Spende 4.700 Euro, Anteil am Erlös aus einem Benefiz-Golfturnier für die Tafeln in Rösrath und Overath

28.3.2011: Treffen der rheinisch-bergischen Tafeln in Kürten-Dürscheid zum Thema Kundenverwaltung. Unsere PC-Datenbank haben inzwischen 6 weitere Tafeln übernommen.

19.5.2011: Schülerbesuch aus der Realschule Overath im Rahmen des Sozialkundeunterrichts

02. 09.2011: Tafel-Sommerfest mit ca 60 Mitarbeitenden (Wandern und Grillen)

19./21.10.2011: Brötchen-Aktion des Verbands des Rheinischen Bäckerhandwerks. Bäckerei Norbert Müller belieferte uns mit insgesamt 500 frischen „Tafelbrötchen" (Foto).

11. Mai 2012 Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes
Der geschäftsführende Vorstand:
Vorsitzende: Barbara Matthias, Stellvertreter: Norbert Wecker, Stellvertreterin: Marion Dömkes-Becker, Kassenführung: Doris Grützenbach, Schriftführerin: Monika Meinhold.
Der erweiterte Vorstand:
Rolf Augstein (Fahrdienstleitung), Ursula Fink (Sortierung), Uschi Schiffbauer (Ausgabe), Peter Pommer (Entsorgung), Hans Schulze (Haustechnik), Dr. Dieter Matthias (Administration u. Öffentlichkeitsarbeit).

neue Ausgabe27.12.2012 Umtausch der Räume von Café und Ausgabe
Der größte Raum wird als Ausgabe genutzt, der kleinere als Café. Damit können nun statt 2 Ausgabe-Frauen 4 die Kunden versorgen.

 Die oft unzumutbar lange Wartezeit wird im Sinne der Kunden halbiert, die Warenkisten werden nicht mehr diagonal durch das Haus getragen, sondern aus dem Vorraum geholt. Nach dem Sortieren kann nun vieles sofort in die Ausgabe-Regale gelegt werden. Der Ausgang führt direkt zur Straße und erspart den Kunden die Treppe.

12.1.2013: Neujahrsempfang 2013

31.8.2013: Sommerfest mit Grillen in Gut EichthalEichthal-Grill

11.1.2014: Neujahrsempfang 2014

11.3.2014: HIT-Schlemmerabend zugunsten der Tafel

21.5.2014: Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen: Neu im Vorstand: Nathalie Lawrenz (Sortierung), Erika Zander (Ausgabe), Hans Schulze (Hausverwaltung)

 15.6.2014: Zum ökumenischen Kirchensonntag im Rahmen von "950 JahreOverath" spendet die Bäckerei Müller unserer BM Weigt lachendTafel eine Buttercremtorte mit dem Overather Wappen, die für 260 Euro zu unseren Gunsten verkauft Buttercremtortewird.

Jörg Weigt wird bei der Stichwahl zum neuen Bürgermeister gewählt und ist damit neuer Schirmherr unserer Tafel (Foto).

 

 

 

10.01.2015 Neujahrsempfang für die Tafel-Mitarbeitenden bei Annemarie Anhalt im Lindenhof in Marialinden.
Neujahrsempfang 2015

 21.01.2015 Konfirmanden der Ev. Kirchengemeinde Overath sammelten
bei ihrer "Aktion Eins mehr!" Lebensmittel vor HIT und REWE von Kunden

03.05.2015 Verleihung des Bürgermeister Büscher-Ehrenamtspreises durch die CDU (siehe "Veranstaltungen")

 09.06.2015 Mitgliederversammlung mit Entlastung des Vorstandes und der Kassiererin. Nachwahl von Hildegard Schönenborn in den Vorstand als Leiterin des Ausgabe-Teams.

02.11.2015 Einbruch im Tafelhaus. Lebensmittel und
der VW-Transporter werden gestohlen. Am 11.11.15 wird der VW in Mannheim von der Polizei gefunden.

 

Anfang Dezember 2015: Von der Sozialstiftung der Kreissparkasse bekamen wir 3000 Euro für die Renovierung unseres Tafelhaus, die wir für Malerarbeiten in allen wichtigen Räume verwendeten. Die Materialkosten trägt die Tafel, der Chef des Malerbetriebes Volker Jung spendete über 300 Euro, Ehrenamtler, Mitarbeitende des Tafelteams und Asylbewerber halfen mit.

9. Februar 2016: Barbara Matthias besucht den Imam Hoca Lütfü Elnas in der Moschee Hammermühle und berichtet ihm von den vielen syrischen u.a. Flüchtlingen, die zur Tafel kommen. 14 Tage später bekommen wir einen VW-Transporter voll haltbarer Lebensmittel gespendet (siehe Foto rechts). 

8.März 2016: Hit Schlemmerabend. 370 Menschen kamen in den Overather Supermarkt, wo man für 10 Euro schlemmen konnte. Der gesamte Erlös wurde unserer Overather Tafel gespendet.

7. Dezember 2016: Adventsingen auf dem Lüderich ab 18.15, organisiert vom Golfclub Lüderich, Fackelverkauf und Sammlung f.d. Tafel

30. Juli 2017: Sommerfest im Hotel Lüdenbach

 

 

 

 


Acht Jahre „Overather Tafel“ – Eine Bilanz

Am 28. März 2008 wurde unsere Tafel im Walburga-Haus von 45 Mitgliedern als eingetragener Verein gegründet. Inzwischen hat sie 139 Mitglieder und aus den damals 70 ehrenamtlichen Mitarbeitern wurden 107.

Auch die Anzahl der Bedürftigen nahm ständig zu. Zum ersten Ausgabetag am 15. Oktober 2008 besorgten sich 75 Familien Tafel-Ausweise, mit denen sie einmal pro Woche Lebensmittel abholen konnten. Inzwischen sind 287 Ausweise ausgegeben, die das Abholen für 561 Personen ermöglichen (siehe Statistik ).

Der Tafel-Betrieb entwickelte sich zügig zu einer gut funktionierenden Organisation (siehe Chronik ). Dafür gibt es viele Gründe. Wir sind im Vergleich zu anderen Tafeln optimal untergebracht. Das alte DRK-Haus, Hauptstraße 98, wurde ansprechend renoviert. In der inzwischen optimierten Raumaufteilung ist es nicht nur für eine zügige Lebensmittelausgabe wie geschaffen, sondern auch ein Kommunikationszentrum für die Abholenden, in dem sich alle wohl fühlen. Niemand muss in einer Schlange warten oder vorgepackte Waren bekommen, die er gar nicht wünscht.

Alles funktioniert reibungslos, vom Abholen der Waren in zwei gespendeten Kühlfahrzeugen über die Sortierung, die Registrierung und Daten-Kontrolle, den Café-Betrieb im Warteraum, die Waren-Ausgabe bis zum Aufräumen danach. Eine bewundernswerte Leistung der engagierten Ehrenamtler (siehe Tafel-Team ) .

Ford-KühlwagenUnterstützt werden wir von allen Seiten, von der Stadt Overath und unserem Schirmherrn, dem Bürgermeister, von den bisher nie versiegenden Lebensmittel-Quellen nahezu aller Overather Supermärkte und Lebensmittel-Läden, von den Kirchen, von Firmen, Vereinen und Einzelpersonen, von Kindergärten und Schulklassen und nicht zuletzt von unseren Mitgliedern (siehe Sponsoren , Aktionen und Hilfen).

Wir danken allen von Herzen und hoffen, dass Spenden und Hilfen auch in Zukunft nicht ausbleiben werden, denn wir brauchen sie dringend für die laufenden Kosten und die Instandhaltung unserer Räume und Fahrzeuge.

Vergessen wir nie: In Deutschland landen jährlich 11 Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll, verzehrfähige Nahrung im Wert von bis zu 22 Milliarden Euro. Wir wollen verteilen statt vernichten. Dieter Matthias


 


Go to top