Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die Anzahl unserer engagierten Mitarbeitenden ist zwar im Vergleich zu Tafeln in Nachbar-Kommunen immer noch recht ansehnlich und unser Tafel-Betrieb funktioniert. Dennoch entstehen immer wieder Engpässe in Ferienzeiten und wenn einzelne Kräfte aus Gesundheits- oder Altersgründen Pausen einlegen oder kürzer treten müssen. Dann wünschen sich Teams Verstärkung und weitere Kraftreserven.

Wir bitten deshalb alle Leserinnen und Leser, zu überlegen, ob ihnen nicht unsere Tafel-Arbeit Spaß machen würde, so dass sie ein paar Stunden wöchentlich oder auch vierzehntägig mitmachen wollen. Vor allem für den Sortier-, Café- und Ausgabe-Betrieb und das Fahrerteam, das die Waren von den Supermärkten abholt, haben wir Verstärkung nötig.

Wer sich den Betrieb ansehen möchte, kann gern an den Ausgabetagen mittwochs oder freitags 11 – 13 Uhr oder jeweils schon eine Stunde vorher ins Tafelhaus, Dr. Ringens-Straße 1, 51491 Overath, kommen.

Wer mitmachen will, melde sich bitte unter der angegebenen Telefon-Nummer bzw. Email-Adresse.

Ein normaler Ausgabe-Tag im Overather Tafel-Haus

„Was machen Sie denn schon hier? Es ist doch erst 9 Uhr!“ bekommt ein Tafel-Fahrer von einem Passanten zu hören, als er am Mittwoch-Vormittag das Garagenrolltor des Overather Tafel-Hauses, Hauptstraße 98, schließen will.

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Schönenborn

Telefon: 02206 / 85 29 626

E-Mail: helfen@overather-tafel.de

Tafel-Haus, Dr. Ringens-Straße 1
51491 Overath

02206-8529626

helfen@overather-tafel.de

OBEN